MIL-STD-810 und MIL-STD-810G | Robuste Tablets erkennen

MIL-STD-810 und MIL-STD-810G | Robuste Tablets erkennen

MIL STD 810 und MIL STD 810G

Unter dem Kürzel MIL-STD-810 verbirgt sich eine wichtige Orientierungshilfe. Der Begriff steht für einen Militärstandard, nach dem Geräte auf die Widerstandsfähigkeit gegen raue Bedingungen getestet werden können. Tablet-PC Herstellern hilft der Standard, um robuste („rugged“) Hardware – wie etwa Rugged Tablets – für bestimmte Einsatzzwecke zu qualifizieren.

Als Käufer können Sie das Wissen über den Standard nutzen, um zu verstehen, was genau ein robustes („semi rugged“) von einem äußerst robusten („fully rugged“) Tablet unterscheidet. Das ist empfehlenswert – schließlich möchten Sie als Käufer ein Tablet wählen, das perfekt zu seinem Einsatzgebiet passt:

  • Auf einer Baustelle gehören beispielsweise Regen- oder Schneewetter, Stürze und auch Schwingungen oder Erschütterungen einfach dazu.
  • Im industriellen Einsatz kann eine Festigkeit gegen Unterdruck (Vakuum), Hitze oder auch Chemikalien eine Rolle spielen.

Kein Käufer kann die nötigen Belastungsproben selbst durchführen. Deshalb liefern neben den bekannteren IP Schutzklassen wie IP65 auch Militärstandards eine gute Orientierung. Der vom U.S. Militär entwickelte Standard MIL-STD-810 ist bedeutend, weil er auch kommerziellen Herstellern robuster Geräte als Maßstab dienen kann.

Dieser Militärstandard definiert detailliert Bedingungen, um einen Gerätetyp anhand klarer, nachprüfbarer Tests abnehmen zu können. Der Test-Katalog wird laufend ergänzt. Aktuelle Geräte sind häufig mit Blick auf die seit 2008 gesetzte Norm MIL-STD-810G entwickelt worden, die derzeit aktuellste Fortschreibung trägt den Namen MIL-STD-810H (Stand: Mai 2019).

MIL STD 810G Tablet

MIL STD 810G Tablet

MIL-STD-810G Anwendung auf Rugged Tablets

Auf dem Markt für Rugged Tablets gibt es verschiedene Kategorien, in denen die Geräte eingestuft werden: Semi Rugged und Fully Rugged Tablets. Durch diese eingängigen Bezeichnungen lassen sich Geräte leicht sortieren. Generell lässt sich sagen: Je höher die „Rugged“-Stufe, umso mehr und umso härtere in einem MIL STD Test beschriebene Bedingungen kann ein Gerät aushalten.

Für Tablets relevante Testkategorien umfassen Stürze aus bestimmten Fallhöhen, Vibrationen, Niederdruck, Staub und Sand, Hitze und Kälte, Feuchtigkeit und Flüssigkeiten.

  • Ein Semi Rugged Tablet ist bereits deutlich stabiler gebaut als ein normales Business Tablet. Zur Standard-Ausstattung gehören ein stoßgedämpftes Gehäuse, ein extra verstärktes Display, das auch bei Sonnenlicht gut einsehbar ist, eine schockresistente Speicherlösung sowie geschützte Anschlüsse. Auch der Temperaturbereich im Betriebsmodus kann erweitert sein.
  • Fully Rugged Tablets müssen die extremsten Bedingungen überstehen. Diese Systeme müssen Stürze aus größeren Höhen, stärkere Schwingungen, Temperaturschocks, Starkregen, salzhaltigen Nebel, Sandstrahl und Staubstrahl wegstecken können. Zudem müssen sie für einen erweiterten Temperaturbereich ausgelegt sein und auch andauernde Kälte oder Hitze vertragen.

MIL-STD-810G Testverfahren

Hier eine Übersicht über Tests im Rahmen des MIL-STD-810G, die für Rugged Tablets und Outdoor Handys eine Rolle spielen:

Name des Tests Beschreibung
Transit Drop Test Das Gerät wird aus einer vorgeschriebenen Höhe auf die Vorder- und Rückseite sowie auf die Ecken und Kanten fallen gelassen. Der Falltest wird mehrmals wiederholt.
Rain Test Abdeckungen, Gehäuse und Verbindungen werden darauf getestet, wie effektiv sie das Eindringen von Wasser ins Gerät verhindern.

Der Test stellt außerdem fest:

  • ob das Gerät die Leistungsanforderungen während und nach dem Regentest weiter erfüllen kann
  • ob das Material physisch beeinträchtigt wird
  • ob ein ggf. integriertes Wasserablaufsystem effektiv arbeitet
  • ob verpacktes oder umhülltes Material effektiv geschützt ist
Vibration Test Der Test setzt das Gerät den in seinem Lebenszyklus möglichen Vibrationen aus und bestätigt, dass das Material diesen Erschütterungen standhält.
Humidity Test Der Feuchtigkeitstest stellt fest, ob das Material in einer warmen, feuchten Atmosphäre funktionsfähig bleibt und ob die Oberflächen oder Materialeigenschaften dadurch verändert werden. Darüber hinaus wird die Bildung von Kondensationswasser oder eingelagertem Wasser untersucht.
Low Temperature Test Stellt fest, ob das Material auch andauernde Kälte gut und schadlos übersteht und ob beispielsweise das Display noch angeht.
High Temperature Test Stellt fest, ob das Material auch andauernde Hitze gut und schadlos übersteht und ob die Funktionsstabilität davon betroffen ist.
Sand and Dust Resistance Test Stellt die Widerstandsfähigkeit des Materials gegenüber Sand und Staub fest. Staub könnte in Öffnungen eindringen oder auch Filtermechanismen stören. Sand könnte Oberflächen beschädigen oder zerstören und wichtige Filter, Eingänge oder Auslässe verstopfen.
Altitude Test Stellt fest, ob das Gerät besonderen Drucksituationen standhält, wie sie etwa in Flugzeugen oder auch in industriellen Umgebungen auftreten.
Temperature Shock Test Analysiert, ob plötzliche Temperaturveränderungen das Gerät und seine Leistung in irgendeiner Weise beeinträchtigen oder beschädigen.
Rugged Tablet

Kommentare sind geschlossen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen